Neuer Skandal: Gammelfleisch — Keime führen zu ernsthaften Schäden ( SWR: „zunächst mal das Schlimmste annehmen“)

Jetzt hat die Welt ihren neuesten Gammelfleischskandal, der SWR brichtete über einen seltenen Keim, der sich auch in vielen fleischverarbeitenden Betrieben verbreitet, am Donnerstag, „dass sich möglicherweise hinter diesen Clostridien ein Gesundheitsproblem versteckt, weil wir von Clostridien immer eine gewisse Gefahr erwarten müssen. Viele Clostridien sind in der Lage Gifte zu bilden“ und „nachdem es sich hier auch um Clostridien handelt, müssen wir eigentlich zunächst mal das Schlimmste annehmen“ (Zitate Prof Gareis vom Bundesinstitut für Ernährung und Lebensmittel).

Leider gelangen zur Zeit illegal, meist umverpackt, Fleischlieferungen in den Handel, weil der Keim mit herkömmlichen Mitteln nicht erkennbar ist.
Wir haben nun Dank Rhizom eine Videodokumentation erhalten, die die Symptome, die bei Konsum von Gammelfleisch auftreten für alle ersichtlich macht.

Warnung! Sanfte Gemüter sollten sich das Video nicht anschauen, es kann zu Übelkeit und Brechreizen führen:


Nach dem Verzehr von Gammelfleisch bei einer Semesterabschluss-​Grillparty

Allerdings besteht Hoffnung, dass das Problem, wenn nicht zu beseitigen, jedoch einzugrenzen ist.


4 Antworten auf “Neuer Skandal: Gammelfleisch — Keime führen zu ernsthaften Schäden ( SWR: „zunächst mal das Schlimmste annehmen“)”


  1. Gravatar Icon 1 Kormoranflug 09. Juli 2010 um 20:53 Uhr

    Endlich jemand der die Verbindung von schwarz-rot-gelb und Gammelfleisch herausgefunden hat. :)>-

  2. Gravatar Icon 2 kulinariakatastrophalia 10. Juli 2010 um 3:21 Uhr

    @Kormoranflug
    Das lag doch auf der Hand ;-)

  3. Gravatar Icon 3 lamiacucina 10. Juli 2010 um 7:10 Uhr

    Der Hund war klüger als die Studenten.

  4. Gravatar Icon 4 kulinariakatastrophalia 11. Juli 2010 um 12:35 Uhr

    @lamiacucina
    Auch aufgefallen :D und überlegt, ob im Filmoriginal auch einer rumläuft?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.