Unumwunden lecker — fläderblomster und Frönung des Frühstücks

holunderblueten dolden
fläderblomster

Bevor die letzten Exemplare verschwunden sind muss ja auch mal wieder der Pflückung Hingabe gefrönt werden: fläderblomster in Teig kurz ausgebacken, wobei für das letztendliche Gelingen dann die Milch fehlte, aber das mundete auch so gut (wenngleich der Teig ein bisschen mehr Hitze vertragen hätte).

hollerkuechlein
Noch etwas ungebacken im oberen Teigsegment

Die Holunderblüten sind inzwischen ja in allen Blogs angekommen mit diversen Ausstattungsbesonderheiten, da darf ruhig nachgezügelt werden nach ein paar Tagen Abwesenheit ;-) und der leckere Geschmack der Blüten ist genau das Richtige für ein unumwunden als gefällig zu bezeichnendes Frühstück, deshalb gab es das auch gleich tellerweise. Die Akazienblüte wurde ja leider verpasst, aber nächstes Jahr wird das auch mal ausprobiert.

holunderblueten pfannkuchen fruehstueck


6 Antworten auf “Unumwunden lecker — fläderblomster und Frönung des Frühstücks”


  1. Gravatar Icon 1 Schnick Schnack Schnuck 28. Juni 2010 um 8:18 Uhr

    Guten Morgen!

  2. Gravatar Icon 2 sammelhamster 28. Juni 2010 um 8:40 Uhr

    Mit kleinen Tieren in den Blüten für die fleischige Komponente ein äußerst delikates Frühstück :d

  3. Gravatar Icon 3 Bolli 28. Juni 2010 um 9:52 Uhr

    wer isst denn bei den leckren Sachen noch Nutella????!!

  4. Gravatar Icon 4 kulinariakatastrophalia 28. Juni 2010 um 11:51 Uhr

    @Schnick Schnack Schnuck
    Brrr, das ist aber früh ;-)

    @sammelhamster
    Ohne Fleischeinlage würden die so gar nicht munden @-)

    @Bolli
    Das daneben stehende Zartbitterschokoladencremeglas wird auch favorisiert, das andere hatte Besuch mitgebracht :">

  5. Gravatar Icon 5 lamiacucina 28. Juni 2010 um 20:35 Uhr

    So standfest habe ich das Blütengebäck noch nie gesehen. Absolut umkippsicher.

  6. Gravatar Icon 6 kulinariakatastrophalia 29. Juni 2010 um 2:53 Uhr

    @lamiacucina
    Eine verwegene durchsichtige Seilkonstruktion lässt diesen Umstand so erscheinen ;-)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.