Umschlungen Zier durch Öle, Raspel schwarzen Pfeffers samt Küchensalzkristall unter Orangensaft auf Radicchiorupfung und Röstkartoffelwürfelchen (urplötzliche Lust)

Der sonnendurchtränkte Tag ließ sich gut an und da auf Grund fehlender anderweitiger sonst zur Zeit anstehender Aktivitäten ein wenig Zeit vorhanden war konnte ein kleiner Salat kredenzt werden, der sich überaus apart zu machen pflegte und vorzüglich mundete, was sich der Zutaten wegen, zwar mit Ausnahme der Erdbeere, quasi von selber ergab.

erdbeer radicchio kartoffelwuerfel salat mit orangensaft und olivenoel
Verwunschen gut — leicht-bitter-süß-herb-leicht-scharf

Ok es ist keine Erdbeerzeit, aber jedes Mal im Frühjahr kann einfach nicht widerstanden werden und es wird unvernünftigerweise zugegriffen, eine Vorwegnahme des Sommers sozusagen, den ausgehungerten sonnenunverwöhnten Augen sei Dank, eine kurze Episode.

Also den leicht herben Genuss des Radicchioblattes unterstützend genutzt um frisch gepressten Orangensaft hinzuzufügen zu den Erdbeeren, die durch grobes Küchensalz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer nur aromaverstärkend auftraten, was wiederum durch allerbestes Bio-Olivenöl noch zu steigern gewusst wurde.
Eine schnelle Frühabendsalatkostung, die durch langsam durch nur wenig Olivenöl benetzte geröstete Würfel rotschaliger festkochender Kartoffeln perfekt ergänzt werden konnte.

Der Sommer kann kommen :-)


4 Antworten auf “Umschlungen Zier durch Öle, Raspel schwarzen Pfeffers samt Küchensalzkristall unter Orangensaft auf Radicchiorupfung und Röstkartoffelwürfelchen (urplötzliche Lust)”


  1. Gravatar Icon 1 Houdini 24. April 2010 um 7:42 Uhr

    Du bist gut, der Sommer kann kommen. Bei uns ist der Frühling erst 2x gekommen und wenn, bläst die Bise kalt durch die Beine und um die Ohren, dass kein Gedanke an Radfahren aufkommen kann.:((

  2. Gravatar Icon 2 kulinariakatastrophalia 24. April 2010 um 16:04 Uhr

    @Houdini
    Es kann sich nur noch Stunden handeln :-"

  3. Gravatar Icon 3 lamiacucina 25. April 2010 um 20:17 Uhr

    Die Kartoffeln sind wohl die integrierte Sättigungsbeilage ?

  4. Gravatar Icon 4 kulinariakatastrophalia 26. April 2010 um 22:45 Uhr

    @lamiacucina
    Tatsächlich stellt sich nach Genuss des Salates eine rasche Sättigung ein :-)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.