Entzückend abzuwartende Aufwartungseigenschaften wussten versüßend den Inhalt eines famosen DFssgF in Empfang zu nehmen und so kamen unversehrt zum Vorschein schon auf das Ausgiebigste in kleinen und kleinen und nochmal kleinen Probierportionen zu verköstigende Inhalte (außerdem interessante perlige Momente)

apfelperlwein noch vertuetetwibele

Auf dem Paket hatte sich schon eine winzig kleine Staubschicht gebildet, die der laaaang andauernden Aufbewahrung unseres eigens für den vorzüglichen dankenswerterweise von Schnuppensuppe unter waghalsigstigen Anstrengungen zu verantwortenden DFssgF angeschafften Aufbewahrtarnadressenverantwortlichen geschuldet war, himbeermarmelade und chutney froehlich vereint der arbeitsüberlastet erst spät Meldung machte, was aber auch daran lag, dass die üblichen Warnlaute der vierbeinigen Freunde nicht anschlugen, da eines der gelieferten eigentlich gerade hochinteressanten Inhaltsstücke sehr professionell verpackt war, sodass kein winziger Lufthauch nach außen zu dringen wusste.

Absender war katerkopf , aus einer Gegend stammend, die sich nun auch nach dem Hohenlohischen berüchtigt ist für kleinste zur Verfügung zu stellende Backwaren, die aber erstaunlich lecker schmecken und bisher noch nie zur Verköstigung bereit standen: der famose dfssgf inhaltWinzigkleine sogenannte Wibele aus Biskuitteig wussten schon mal für die ersten Aha-Erlebnisse zu sorgen und uns in den Kreis der erlauchten Wibeleempfangspersonen zu rücken (andere hatten das nämlich auch in ihren Foodpaketen). Schmeckt ein bißchen wie Russisches Brot, nur vanilliger und besser. Sehr lecker. Soll angeblich Schuhsohlenformen in der Gestalt nachempfunden sein, nun ja ;-)

Beigefügt war dem Paket ein langer Brief mit vielen Erklärungen zur reichhaltigen Auswahl, die sich nun auf unserem Küchentisch stapelten. Hoch hinausragend ein Primo, gesichert mit Naturkork und noch handgebundenem Bindfaden, kaltvergorene perlengefertigt in der Rosstriebkellerei Dettingen, der noch gut gekühlt darauf wartet die kaltvergorene goldgelbe Apfelperlweinzubereitung dem Genuss aus Sektgläsern zuzuführen.

Aufmerksamkeit kam dann auch gleich den in der eigenen Versandküche gefertigten und in Gläsern verpackten Inhalt zu. Dunkelrote Versuchung schimmerte durchs Glas und ward eifrigst der Probierung zugeführt und dunkle Materie im anderen duftete schon köstlich.

Dem Header unseres Blogs folgend war im ersten Glase Gsälz drinnen, wunderbar und gar nicht so süß schmeckende Früchte, die schönerweise tomaten zwetschgen chutneynoch aus vollständigem Inhalt bestanden (so lieben wird das) und im anderen ein hochinteressantes aus Tomaten und Zwetschgen gefertigtes Chutney (mit kleinen weichen Stückchen), das war zusammen mit einer einer noch ohne eigenen Foodblog ihr eigen nennenden Freundin gefertigt.
Aufbewahrperson playground, selbst nascherprobt, machte auch gleich den Vorschlag, das doch zu frittiertem Schafskäse zu genießen, das machen wir doch, passt sicher wunderbar zusammen.

metzinger kraeutertee mischung
Was ist das bloß alles?!?

Überaus vorzüglich auch die bunte Kräuterteemischung mit ganz vielen bunten Blütenblättern aus alteingesessenen Metzinger Apothekenbestand, die schon zweimal zubereitet nur Bestes zu verkünden weiß, sehr aromatisch mild; die Zutatenliste war zwar nicht mehr greifbar, aber das müsste doch auch so rauszubekommen sein mit unseren feinen Kräuterteegeschmacksknospen.

Die Salami, nach original italienischen Rezepte aus von schwäbischen Alblandschaften entstammenden Rind- und Schweinefleisch italienische rezept salamigefertigt, wusste sich bereits nach vielen Probierteilchen geschlagen zu geben; der letzte Rest hat sich aber tapfer im Kühlschrank versteckt ;-)

Da der Transport von Essenspaketen versandbedingt nicht unbedingt für frischeste Zutaten geeignet ist wussten Täschle in der Tüte vom Hofgut Kilchberg, einem schon seit den frühren 70er Jahren bestehenden Bio-Bauernhof taeschleaus der näheren Umgebung als Ersatz für frische Maultaschen gedacht zu überraschen mit ihrer Form — wie sollen wir die denn bloß füllen ;-)

Ein schönes Paket — vielen Dank an katerkopf und Rosa für die organisierungsweise verbrachte zeit- und arbeitsaufwändige Aufmerksamkeit — und es hat uns wieder gefreut am Foodpaketaustausch teilzunehmen; unser Paket hat sich auch eingefunden (es ist nur eine Packung geplatzt) und was in den anderen nicht minder interessanteren Päckchen DFssgFso zu finden ist wird immer frisch aktualisiert HIER verraten.

.

.


8 Antworten auf “Entzückend abzuwartende Aufwartungseigenschaften wussten versüßend den Inhalt eines famosen DFssgF in Empfang zu nehmen und so kamen unversehrt zum Vorschein schon auf das Ausgiebigste in kleinen und kleinen und nochmal kleinen Probierportionen zu verköstigende Inhalte (außerdem interessante perlige Momente)”


  1. Gravatar Icon 1 sammelhamster 12. Oktober 2008 um 19:03 Uhr

    Die Wibele machen Blogkarriere und sind nun im ganzen Land bekannt :d .

  2. Gravatar Icon 2 Ecki 12. Oktober 2008 um 19:47 Uhr

    Es freut mich, dass alles heil angekommen ist, denn um die Flasche Primo habe ich mich doch etwas gesorgt.

    Wie war denn das Chutney zusammen mit dem frittierten Schafskäse? Ich hab es bisher nur zu Currys gegessen, aber dazu stelle ich mir es auch ganz lecker vor.

  3. Gravatar Icon 3 kulinariakatastrophalia 13. Oktober 2008 um 1:50 Uhr

    @Sammelhamster
    Leider sind die sooo schnell weg, oder habt ihr noch welche :d

    @Ecki
    Noch nicht der Versuchung erlegen, kommt aber noch :)>-

  4. Gravatar Icon 4 lamiacucina 13. Oktober 2008 um 7:10 Uhr

    kann auch nur noch mit leeren Wibeledosen dienen.

  5. Gravatar Icon 5 kulinariakatastrophalia 13. Oktober 2008 um 18:04 Uhr

    @lamiacucina
    Schon zeitliche Überlegungen zur Einleitung von Backexperimenten anstehend? :-?

  6. Gravatar Icon 6 lamiacucina 14. Oktober 2008 um 7:07 Uhr

    die 1 cm lange Backform ist das Problem, nicht die Zeit.

  7. Gravatar Icon 7 kulinariakatastrophalia 14. Oktober 2008 um 12:19 Uhr

    @lamiacucina
    Im Puppenhausbedarfsladen ist Abhilfe in der Schuhabteilung erhältlich <:-p

  1. 1 Ummanteltes Bergwaldwiesenerzeugnis neben grünen flachen Teilen an überaus passenden Ovalrunderzeugnissen paketlicher Herkunft | kulinaria katastrophalia Pingback am 16. Oktober 2008 um 0:51 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.