Die Daseinsbeschreibung der Essgelegenheiten war überwiegend nicht dem Genusse zugetan bei auch tipplicher Aufsuchung, was aber gekonnt durch Anpassung verschleiert zu werden wusste samt Beobachtung merkwürdiger Sitten

gluten free
Glutenfreie Schokopops

Nicht nur Zorra und Schnuppensuppe versuchen Einblicke in die Welt kulinarischer Einsprengsel zu gewinnen und konnten zumindest einiges in Augenschein nehmen, was andernorts im Lande verborgen blieb. Zwar gab es von einheimischer Seite einige Tipps — die blieben aber deutlich unter dem Anspruch hiesiger Straßenimbisse und eigentlich stellt sich dann nur noch die Frage wieso sich die zwei dann doch ganz annehmlichen Speisestätten nicht total als überfüllt präsentierten.

elderly people

Wenigstens im Supermarkt waren ein paar interessante Waren zu sehen und so machten zumindest die elderly people irgendwie dann auch Sinn. Unerwartet dann die frisch angelieferten wunderbar reifen Mangos im indischen Lebensmittelladen, die waren sowas von lecker, dass die für die Mitnahme vorgesehenen Exemplare, deren Duft schon verführerisch auf der Straße zu vernehmen war, nicht lange überdauerten.

500 pfund

Hochinteressant dann noch die Wertschätzung für die young people mit den Rabatten auf Kinderspielplätzen für die vierbeinigen Hinterlassenschaften

60 pfund

Pünktlich zur Rückkehr neigt sich nicht nur der Blogevent Gurken und Zucchini dem Ende zu, sondern auch die mangelnde Zugangsmöglichkeit zum Internet erweist sich als beendet. Grund, zumindest auf die Umfrage der Verbraucherzentrale hinzuweisen, die sich mit ebendiesen Problematiken beschäftigt.

Merkwürdigerweise ist in der Abwesenheit in den anderen Kochblogs weiterhin der Kochlöffel geschwungen worden, die nähere Inaugenscheinnahme wird dann wohl einige Zeit in Anspruch nehmen…


10 Antworten auf “Die Daseinsbeschreibung der Essgelegenheiten war überwiegend nicht dem Genusse zugetan bei auch tipplicher Aufsuchung, was aber gekonnt durch Anpassung verschleiert zu werden wusste samt Beobachtung merkwürdiger Sitten”


  1. Gravatar Icon 1 Barbara 04. August 2008 um 7:26 Uhr

    Willkommen zurück! :)

    Da sind wir ja gespannt auf Haggis-Rezepte u.ä. sowie auf die Inaugenscheinnahme – hat sich ja einiges getan in letzter Zeit.:d

  2. Gravatar Icon 2 kulinariakatastrophalia 04. August 2008 um 16:09 Uhr

    @Barbara
    Die Schmuggelversuche von Haggis wurden konsequent unterbunden und tatsächlich wurde im Supermarkt sogar eine vegetarische Variante gefunden — was es nicht alles gibt :-&

  3. Gravatar Icon 3 sammelhamster 04. August 2008 um 21:22 Uhr

    Gut!
    Dann gibt es hier endlich wieder etwas zu essen, wir sind schon ganz hungrig :d !

  4. Gravatar Icon 4 lamiacucina 05. August 2008 um 7:10 Uhr

    das Verkehrsschild erinnert mich daran, meine Osteoporose-prophylaxe zu schlucken. Willkommen zurück.

  5. Gravatar Icon 5 kulinariakatastrophalia 05. August 2008 um 17:10 Uhr

    @sammelhamster
    Bei den Köstlichkeiten in eurem Blog schier unvorstellbar =;

    @lamiacucina
    Und schon die Geschlechterrollenverteilung bemerkt? Der weiblichen Anhang dackelt hinterher — nicht auszumalen, was passieren möge, wenn das Paar andersrum auf der Straße herumzustreichen pflegt :-?

  6. Gravatar Icon 6 KochSinn 05. August 2008 um 21:25 Uhr

    Schön wieder was von euch zu hören. Vegetarischer Haggis hört sich creepy an, was ist da alles drinn?

  7. Gravatar Icon 7 kulinariakatastrophalia 06. August 2008 um 3:30 Uhr

    @Kochsinn
    Gute Frage, so genau wurde nicht auf die Zutatenlsite geschaut, aber das wird noch rausgekriegt; richtiger Haggis ist auf jeden Fall äußerst sättigend durch irgendwelche Getreidezutaten, das dürfte beibehalten worden sein.

  8. Gravatar Icon 8 rosa 06. August 2008 um 21:41 Uhr

    Hach! Edinburgh.

  9. Gravatar Icon 9 kulinariakatastrophalia 07. August 2008 um 19:11 Uhr

    Da kommt Neid auf :d

  10. Gravatar Icon 10 rosa 07. August 2008 um 20:55 Uhr

    Klar :) nicht nur neidisch auf den weißen Balsamico, auch Euer Reiseziel würd ich am liebsten klauen!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.