Kurzzeitig zu vollziehende Kochkunst diesmal ausnahmsweise zur Mittagszeit: Kartoffeln scheibchenweise, Fisch dazwischen und Fenchel auch noch und das alles in Sahne und Parmesan (Knoblauch gehört auch dazu)

Fisch mit Fenchel ist eine Kombination, die es des öfteren verdient auf den Tisch zu kommen. Auch in der kulinarischen Foodblogwelt wird die Zweisamkeit gerne geschätzt wie die Fischsuppe mit Fenchel und Möhren zeigt , die RezkonvSuite neulich machte oder auch anderes Meeresgetier wie Jakobsmuschel auf Fenchel-Gemüse von chickenorpasta ist passend; der karamellisierte Fenchel mit Parmesan stach uns aber besonders in Auge, weil der Parmesan in unserem Kühlschtank so langsam in eine Reifestufe übergeht, die als sehr ReibeinAnspruchnehmendundabnutzungsintensiv beschrieben werden könnte und dementsprechend weg muss (was jetzt nu auch nicht das schlechteste ist ;-) ).

Aber da musste noch was hinzu und so schmöckerten wir in kartoffeln auf fenchel in sahne und aufm tellerJamie Olivers Essen ist fertig und fanden einen Fischauflauf zum Kartoffelscheibenschichten mit Semmelbröselkruste — letztere haben wir dann weggelassen, weil wir immer noch kein Bröselgut aufweisen konnten.
Das Rezept ist zwar nicht unbedingt zum ersten Male so zusammengestellt worden, aber passte formidabel in die momentane Genusslage und so machten wir es einfach so ungefähr nach diesem Rezept.

Zwiebel, Knoblauch und Fenchel und Sardellen andünsten mit zerstossenen Wilden-Fenchel-Samen und während die leckersten geruchsintensivsten Resultate fabriziert wurden, kochten die Kartoffelscheiben sich schon mal einige Minuten warm und mitsamt Fischfilet, welches draufkam in einer Backform, konnte alles geschichtet werden. Zu den Kartoffelscheiben kam Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzu und obendrauf. Zwischendrin dann noch Sahne und Parmesan.
Ab in den vorgewärmten Ofen und so ca.20-25 Minuten backen und flupps ist es auch schon fertig und sehr dezentgeschmacklich fischlig-fenchlig. Lecker!
Schmeckt durchgezogen sogar noch besser. Kleinere Ausbrüche von sich zu sehr nach oben wagenden Auflaufgutbestandteilen wurden vom inzwischen deutlich heißer heizenden Backofen abgestraft. Macht aber nichts. Einfach geschickt unter die anderen druntergemischt.

kartoffeln auf fenchel in sahne
Rausgewagt und abgestraft: Kartoffelscheibe rechts im Bild

Demnächst werden wir unsere linkliste mal auffrischen, aufräumen, verräumen und sowieso vielleicht ganz toll neu strukturieren. Teilweise wurde das auch schon bewerkstelligt und deshalb darf der Blick auch schon mal dorthin wandern ;-)


7 Antworten auf “Kurzzeitig zu vollziehende Kochkunst diesmal ausnahmsweise zur Mittagszeit: Kartoffeln scheibchenweise, Fisch dazwischen und Fenchel auch noch und das alles in Sahne und Parmesan (Knoblauch gehört auch dazu)”


  1. Gravatar Icon 1 sammelhamster 25. November 2007 um 15:07 Uhr

    ist schon recht übersichtlich geworden, die linkliste rechts!

    und die vorwitzigsten kartöffelchen sind doch meist die leckersten, vor allem zur mittagszeit :d

  2. Gravatar Icon 2 Barbara 25. November 2007 um 16:55 Uhr

    Sieht sehr gut aus, vor allem die vorwitzigen Kartöffelchen… ;-)

    Mit nicht vorhandenen Bröseln, die für ein Jamie-Rezept benötigt wurden, musste ich kürzlich auch improvisieren: Eine halbe Scheibe Toast musste dran glauben und wurde zerbröselt – das ging ganz gut.

  3. Gravatar Icon 3 Kochblogger 25. November 2007 um 21:40 Uhr

    Boahhhaa…. die Kartoffeln sehen so fantastisch und knusprig aus, dass ich sie direkt so vom Bildschirm essen könnte! :)>-

  4. Gravatar Icon 4 Bolli 26. November 2007 um 7:48 Uhr

    Da würde ich jetzt, um knapp 8 UHr morgens, am liebsten reinbeissen!!!

    Ihr macht also „Frühjahrsputz“ in Euren Blog?

  5. Gravatar Icon 5 kulinariakatastrophalia 26. November 2007 um 22:19 Uhr

    Die vorwitzigen Kartöffelchen waren auch wirklich bis auf einen unwesentlichen Rest, der auch gleich zwei Stunden später gekonnt verspeist zu werden wünschte, äußerst willkommen ;-)

    Und der Frühjahrsputz will schließlich mit genügend Anlaufzeit und Stärkung vorbereitet werden.

  6. Gravatar Icon 6 Bolli 27. November 2007 um 11:54 Uhr

    Das ist immer sehr wichtig…..Stärkt Euch lieber noch ein bischen und lasst den Frühjahrsputz!!!!!

  1. 1 Überaus entzückend diese Riesen-Scholle, die gewieften Fischladenbesucherinnen nur ein müdes Lächeln abzuringen in der Lage ist, und entsetzlich lecker obendrein (kein Wunder — es war furioses wildes Fenchelsalz dabei) | kulinaria katast Pingback am 22. Juni 2008 um 22:49 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.