Hah!

cranberries
Cranberries — es gibt sie also doch

Es musste ja so kommen — kaum war die Suche nach diesen roten Beeren für wettbewerbliche Zwecke nicht von urkundlich vermerktem Erfolge gewesen, präsentierten wie zum Hohn die zahlreichen Gemüseverwahranstalten ebendiese Frucht zum Erwerb. Selbstverständlich gleich zugeschlagen und nun nur noch nochmaliges Nachdenken über den Zubereitungsvorgang anstehen lassen. Wir brauchen uns ja nicht gleich die Finger abzusäbeln angesichts des Anblickes.
Die Abstimmung zum Blog-Event Cranberries mit einer riesigen Auswahl an Rezeptideen findet sich übrigens hier! Die zu beobachtende Ausrichtung auf süßere Ausgestaltungsweisen haben wir heute nachvollziehbar beim Ausprobieren dieser Teile festgestellt — die Gesichtsmuskulatur wird beim Verspeisen durchaus in Anspruch genommen ;-) Umso interessanter die gewagteren Speisen.
Auf das neue Thema zum zweijährigen Jubiläum sind wir dann schon mal gespannt. Unser Vorschlag ist natürlich arg exotisch (wenngleich saisonal auch super angesagt).


11 Antworten auf “Hah!”


  1. Gravatar Icon 1 Bolli 04. November 2007 um 10:54 Uhr

    Na also!

    Habt Ihr ganz Berlin angesucht, um welche zu bekommen?

  2. Gravatar Icon 2 Barbara 04. November 2007 um 11:07 Uhr

    Die Cranberries sehen richtig lecker aus! Bin ja mal gespannt, was Ihr damit zaubert?! ;-)

    Welchen Vorschlag habt Ihr denn fürs zweijährige Jubiläum?

  3. Gravatar Icon 3 Bolli 04. November 2007 um 18:57 Uhr

    mein deutsch wird auch immer besch…..sorry, ich meinte ausgesucht….obwohl, das sagt man so auch nicht, oder? Na ja, Ihr habtmich verstanden, oder?

    Habe Euern Vorschlag auch nicht gesehen, was ist es denn?

  4. Gravatar Icon 4 kulinariakatastrophalia 04. November 2007 um 19:45 Uhr

    @bolli
    Nachdem wir die ganze Stadt (na ja fast) erkundet haben fanden wir einen neu herangeschafften Riesenberg Beeren direkt beim Supermarkt um die Ecke im Angebot.

    @Barbara
    Wir sind auch schon ganz gespannt, was wir daraus kochen werden. So eine Idee schwirrt im Raume herum ;-)

    @beide
    Unser Vorschlag wurde nur per mail eingesandt: Es fängt mit K an und mit Z — also gleich zwei Zutaten auf einmal: K & Z ;-)

  5. Gravatar Icon 5 Bolli 04. November 2007 um 20:18 Uhr

    Knoblauch?

  6. Gravatar Icon 6 kulinariakatastrophalia 04. November 2007 um 20:24 Uhr

    Größer und süßer :d

  7. Gravatar Icon 7 Bolli 05. November 2007 um 12:16 Uhr

    Kürbis?

  8. Gravatar Icon 8 kulinaria katastrophalia 05. November 2007 um 15:36 Uhr

    Hihi :) Kleiner und stumpfer im Geschmack

  9. Gravatar Icon 9 Bolli 05. November 2007 um 17:48 Uhr

    ich geb auf! Jetzt sagt schon!

  10. Gravatar Icon 10 kulinariakatastrophalia 05. November 2007 um 20:01 Uhr

    Kaki & Zuckerrübe :d

  11. Gravatar Icon 11 sammelhamster 06. November 2007 um 8:05 Uhr

    kaki wäre klasse gewesen!

    ich mag sie wirklich gerne, weiss nur nie so recht, was man noch damit machen kann außer salat, da wären ein paar rezeptideen nicht übel gewesen…

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.