Herumflezend in der Sonne war die Versorgung mit natürlich super gesunden Früchten im kleingeschnippelten praktischen Format sehr trendy – zumal frischer Biojoghurt die Komposition zu verfeinern beliebte

Obstsalat
Apfelscheibchen, Blutorangenbestandteile und Banane beliebten zu Joghurt wie immer formidabel zu schmecken

Immer wieder, wenn die Sonne so schön in unsere Küche reinzuscheinen wünscht, sind wir – auch angesichts der weniger beglückten BewohnerInnen des Hinterhauses – in einer durchaus komfortablen Situation, die natürlich weidlich ausgenutzt zu werden wünscht. Also schnell all das verarbeiten, was sich in greifbarer Nähe befindet und es sich bequem machen, während noch schnell die Texte für nachher anstehende Referate im Schnelldurchgang verarbeitet werden müss(t)en. Außerdem dürfen dank anstehender Hilfeleistung im simpel ausgedrückt Endlebensabschnittsabschlussarbeitendurchlesens die nötigen Kräfte für die ebenfalls nötige Korinthenkackerei gesammelt werden, um schon nahe am Nervenzusammenbruch Partizipierenden noch die letzten Lebensfunken zu verschönern. Das geht dann so: das stimmt aber nicht und diese Aussage ist so was von unverständlich….
Wie wird eigentlich flezen geschrieben? Vielleicht eher fleezen? Oder ganz anders?

Und morgen kochen wir dann endlich unsere leckere Pastagerichtkreation, welche uns schon jetzt das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt ;-)


2 Antworten auf “Herumflezend in der Sonne war die Versorgung mit natürlich super gesunden Früchten im kleingeschnippelten praktischen Format sehr trendy – zumal frischer Biojoghurt die Komposition zu verfeinern beliebte”


  1. Gravatar Icon 1 Strandi 14. März 2007 um 8:09 Uhr

    Hui! Bei mir gab’s das gestern doch auch fast gleich! Aber ohne Paukerei dazu ;)

  2. Gravatar Icon 2 kulinariakatastrophalia 14. März 2007 um 23:39 Uhr

    Wir waren als Trendsetter natürlich um Längen voraus :P

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.