Roter Matjes aus Sherry-Lorbeer-Gefilden an Pellkartoffel (Klassiker)

Das Elend persönlich stolperte gen Abend mit Sonnenbrand, Schwächeerscheinungen leichterer Natur und Muskelkater versehen in die Küche und wurde als die Rest-WG identifiziert — woraufhin eine sofortige Notverpflegung inform von Amarettini und Salbei-Pfefferminztee gereicht wurde und so kurzerhand wieder so etwas wie ein Hauch von Leben zurückkehrte. Nach einer schnellen Inspektion der Vorräte gabs dann ca. 17 Minuten später Pellkartoffeln mit Matjes, der zuvor ausgiebig in Sherry und Lorbeer eingelegt worden war, sowie zwei Sorten Zwiebeln (die leckeren roten und die normalen weißen) und irgendein Exemplar von der Gattung Apfel. Angesetzt wurden Zwiebeln und Äpfel, kleingeschnitten versteht sich, mit Salz, schwarzen Pfeffer und ein bissl weißem Balsamico-Essig und Olivenöl; etwas später wurde die Kombination noch mit dem guten Söbbeke Joghurt (gerührt) aus der Literflasche (braun) bereichert, der mit den hinzugefügten Matjes-Stücken das fertige, sehr leckere Mahl ergab. Danke, Danke und noch ein Danke wurde noch gehaucht bevor der gesamte Schlaf vom vergangenen Wochenende in komprimierter Form nachzuholen gedacht wurde.

Sherry-Matjes zu Pellkartoffeln + bissl Salat fürs Foto
Sherry-Matjes zu Pellkartoffeln + bissl Salat fürs Foto

p.s. Morgen wird es — das ergab die Inspektion unseres Kühlschranks und des MHD auch — eine Spezialität des Hauses bestehend aus Flußkrebsschwänzen, Nordseekrabben, Frühlingszwiebeln, roten Zwiebeln, Knoblauch, Kirschtomaten, Schalotten, Wein, Linguini und roter Paprika geben. Mmmh…


3 Antworten auf “Roter Matjes aus Sherry-Lorbeer-Gefilden an Pellkartoffel (Klassiker)”


  1. Gravatar Icon 1 zeank 03. Juli 2006 um 13:02 Uhr

    Hm ja, der Sonnenbrand … ist mir genauso ergangen :(

    Fotos von der Fusion in meinem Flickr Album -> http://flickr.com/photos/zeank

  2. Gravatar Icon 2 kulinariakatastrophalia 04. Juli 2006 um 14:21 Uhr

    Wo sind die Bilder von den Alkoholexzessen?

  3. Gravatar Icon 3 zeank 04. Juli 2006 um 15:32 Uhr

    gab es keine … waren zu faul zum bier kaufen ;)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.