Geräucherter Lachs in Sahne mit Erbsen an delikater Käse-Knoblauchsoße

Musste heute schnell gehen, da zwischen dem Gang aus der Bibliothek und dem drohenden körperlichem Zusammenbruch nur wenige Nanosekunden lagen. Der Lachs war noch in einem akzeptablen geräuchertem Zustand und die frisch gekauften Erbsen harmonierten in der mit feingeriebenen und mit Wein abgelöschten Schalotten versehenen Bio-Sahne dazu perfekt — während der griechische Ziegenkäse langsam mit der spanischen Knoblauchzehe aus Bioanbau in konkurrierenden Wettstreit trat auf der anheimelnden Grundlage von Basilikumblättern und Schmetterlingsnudeln (den sogenannten Farfalle). Dazu zwei verschiedene trocken bis fruchtig harmonisch herb abgehende Weißweine, für die wir in Bälde auch eine eigene Kategorie anlegen werden, um dem vollen Genuß auch einen Namen zu geben.
Rezepte, dringlich eingefordert, werden in den nächsten Tagen ebenfalls eingestellt und der kochwütigen Massenbewegung vor die Füße geworfen (so gut wie bei uns klappts ja wohl doch nicht — wir testen aber gerne eure Variation unserer zusammengesammelten Ideen kulinarischer Spitzenklasse, ein hochaktuelles extra Formular findet sich im Header; wir bitten um Beachtung).

Sahne-Lachs in Erbsen-Kaeseso�e mit Basilikum-Knoblauch an Schmetterlingsnudeln
Sahne-Lachs in Erbsen-Käsesoße mit Basilikum-Knoblauch an Farfalle